Anreise

Anreise

Wenn Sie in Schweden Ferien machen, dann erfolgt die Anreise normalerweise mit dem Schiff über die Ostsee, obwohl es mittlerweile auch möglich ist, auf dem Landweg nach Schweden zu kommen (siehe weiter unten). Auch Flugreisen werden aufgrund der stark verbilligten Tickets der meisten Fluggesellschaften immer populärer.

Fährverbindung  Stenaline

Von Sassnitz nach Trelleborg in Schweden – ca. 4 Stunden

Von Rostock nach Trelleborg in Schweden – ca. 6 Stunden

Fährverbindung  Scandlines

Abfahrt von Rostock nach Gedser in Dänemark – ca. 2 Stunden Überfahrt, dann weiter über die dänischen Inseln immer Richtung Kopenhagen wie im nächsten Punkt beschrieben.

Abfahrt von Puttgarden nach Rödby in Dänemark – ca. 45Minuten Überfahrt – und dann weiter über die dänischen Inseln bis Kopenhagen. Von dort in Richtung Malmö (Schweden) über die Öresundbrücke (mautpflichtig). Oder an Kopenhagen vorbei und mit der Fähre von Helsingör nach Helsingborg (Schweden) – Überfahrt ca. 20 Minuten.

Fährverbindung TT-Line

Von Rostock nach Trelleborg in Schweden -ca. 6 Std.

Von Lübeck/Travemünde nach Trelleborg – ca. 8 Std.

Fährverbindung Finnlines

Von Lübeck-Travemünde nach Malmö  – ca. 9 Stunden

 

Landweg – Anreise nach Schweden

Über Flensburg nach Dänemark, über die Store-Belt-Brücke nach Seeland und anschließend nehmen Sie die Öresundbrücke von Kopenhagen nach Malmö. Jede Brücke kostet etwa 40 Euro pro PKW für die einfache Fahrt.

Bitte beachten Sie, das die Anreise über diesen Landweg für die meisten ein großer Umweg bedeutet.

Empfehlen kann man diesen Weg nur denen, die in der Nähe der dänischen Festlandsgrenze wohnen – wie z.B. Flensburg.

Von Trelleborg fahren Sie dann zunächst Richtung Kalmar (E 22) bis hinter Lund, dann kommt der Abzweig auf die Straße Nr. 23  Richtung Växjö. Wenn Sie in Malmö ankommen, gilt das gleiche: Zunächst Richtung Kalmar (E 22) und dann hinter dem Ort Lund auf die Nr. 23Richtung Växjö. Fahren Sie über  

Helsingborg, dann folgen Sie der E 4 Richtung Stockholm bis Ljungby. Dort zweigen Sie ab Richtung Växjö.

Von Växjö erhalten Sie von uns eine genaue Anfahrtsbeschreibung wenn Sie gebucht haben. Von Växjö ist es noch 1 Stunde zu den Ferienhäusern.

Empfehlungen zur Anreise nach Schweden

Wenn Sie aus den westlichen Teilen Deutschlands kommen, aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich oder der Schweiz, dann sollten Sie entweder über Puttgarden-Rödby anreisen (schnellste Verbindung), alternativ Travemünde-Trelleborg (langsamste Verbindung). Den Landweg kann man eigentlich nur empfehlen, wenn man ganz oben in der Nähe von Flensburg wohnt.

Wohnen Sie in den östlichen Teilen Deutschlands oder kommen von Österreich, Ungarn, Tschechien oder anderen Oststaaten, dann empfiehlt sich die Anreise über Berlin, Rostock nach Trelleborg oder Rostock nach Gedser in Dänemark oder von Saßnitz nach Trelleborg, wobei dieser Fährhafen etwas umständlich zu erreichen ist, besser Rostock.

Grundsätzlich empfehlen wir, alle Fähren in der Hauptsaison vorher zu buchen um unnötige Wartezeiten zu verhindern.

Flugreisen nach Schweden

Ryanair

Ryanair fliegt von Düsseldorf (Weeze) nach Växjö – ca. 1 Autostunde von unseren Ferienhäusern entfernt. Flugpreise ab 1 Euro p.P. und Flug. Von Växjö gibt es Busverbindungen bis in die Nähe der Ferienhäuser. Alternativ sollten Sie sich einen Mietwagen leihen.

Seit Oktober 2007 gibt es auch eine Verbindung von Bremen nach Stockholm (Skavsta). Skavsta liegt 100 km südlich von Stockholm an der Ostseeküste bei Nyköping. Preise ab 1 Euro p.P. und Flug. Von hier aus sind es  4 Autostunden zu den Ferienhäusern. Bus- und Bahnverbindungen sind sehr umständlich bei diesem Flughafen. Also am besten Leihwagen.

Weitere Flugverbindungen gibt es nach Stockholm oder Kopenhagen, ggf. auch nach Göteborg. Bitte informieren Sie sich über die reichhaltigen Angebote im Internet. Wenn Sie Hilfe brauchen so stehen wir unseren Gästen natürlich immer zur Seite.

Bei allen Flugreisen gilt: Selbstverständlich holen wir Sie und Ihr Gepäck am Flughafen/Bahnhof ab. Dies muss natürlich mit uns ausführlich abgesprochen werden. Wir bitten um Verständnis, das dies nicht ganz umsonst geschehen kann. Da Sie hier vor Ort eigentlich auch immer ein Auto benötigen, wird es wohl eher selten sein, das jemand ohne Auto bzw. ohne Leihwagen anreist. Wir möchten jedoch darauf hinweisen, das dies möglich ist und wir Ihnen hierbei behilflich sein werden.